Donnerstag, 31. Oktober 2013

Obligatory Halloween Post

Today its Halloween, perfect to look into my archive and re share a picture.
This Beauty-Composing-Retouching from myself was a work I did 2-3 years ago.
I don't like Carnival or Halloween and this picture I created just for fun 
but today it is the right choice. 
For all lovers who celebrate this day, I wish you a lot of fun.
Heute ist Halloween, perfekt um mal wieder ein Bild aus dem Archiv zu kramen.
Die Beauty-Retusche von mir selber habe ich vor 2-3 Jahren mal gemacht und auch hier schon mal 
veröffentlicht. Und obwohl ich solche Feste wie Halloween, Fasching und das ganze Zeug nicht 
mag, nehme ich diesen Tag nochmal als Grund zum wiederholten zeigen.
Warum? Weil das doch In ist, fast jeder muss irgend einen Scheiß zum Thema Halloween posten.
Das macht man so als Blogger zu solchen Events... 
Ich hab mir mal gedacht das ich da einfach mal mit mache. Mit dem Strom schwimmen sozusagen.
Und da so viele Püppiblogger ihr Halloween Makeup auf ihren Seiten zeigen müssen, dachte ich mir,
 das kannste auch!
Was hab ich hier verändert fragt ihr euch bestimmt?
Ist doch ganz klar, Mascara und Lidschatten.
Sonst ist nicht wirklich viel an mir gemacht.
Wer mich kennt wird das bestätigen können ;)
Wünsche allen die diesem Fest etwas abgewinnen können heute einen schönen Tag.



Dienstag, 29. Oktober 2013

Shooting - Anika

Pictures from my first shooting
Model : Anika
Location in a normal staircase.
Light was just one flash with a Softbox from the left side
It was for me a new situation, to shot with people.
I got some new experience and ideas for the next time
If you follow my blog you know just some pictures from Anika
Look here - Levitation -
Heute zeig ich hier mal ein paar Bilder vom meinem ersten Shooting.
Model war Anika wie schon bei dem Levitation Bildern.
Die Bilder wurden übrigens auch am selben Tag gemacht.
Gemacht haben wir die meisten Bilder im Treppenhaus welches ich in Photoshop
noch ein wenig passend zum Cyperpunk Stil angepasst haben.
Als Lichtquelle hatte ich von links einen Blitz mit Softbox genutzt.
Mein erstes Shooting und ich muss sagen, ich habe viel gelernt,
Gar nicht so einfach Menschen so abzulichten das man auch das Ergebnis bekommt
was man sich vorgestellt hat.
Aber die Mädels, Anika und Meli von der es in einem anderen Post noch Bilder gibt,
haben sehr gut mitgemacht und wir hatten unsere Planlosigkeit einfach ignoriert. 
Anika hat echt abgefahrene Klamotten und das war bestimmt nicht das letzte mal 
das wir Fotos gemacht haben.
Was haltet ihr von den Bildern?










Sonntag, 27. Oktober 2013

Normal Day in Office

Sometimes an office job brings fun. But not for this bees.
An colleague kill them and I had a funny idea.
I paint such scenes on a paper and photographed with my mobile.
Processed in Instagram and show it now here.
Not really great art but funny for the moment.
 Manchmal hat man echt seinen Spaß im Büro, nur diese Wespen hatten glaub ich keinen.
Ein von den Wespen genervter Kollege kümmerte sich um diese. 
Als sie schön aufgereiht so auf dem Schreibtisch lagen kamen mir einige Ideen.
Und dieses mal keine Makros ;)
Ein Blatt Papier und das Handy haben gereicht.
Hier mal ein paar auserwählte Bilder. Sind jetzt keine Meisterwerke aber doch irgendwie lustig.
Bearbeitet hab ich die Bilder mit Instagram, wie man vielleicht sieht.
Schönen Sonntag noch.

Freitag, 25. Oktober 2013

Stone Valley

Some days ago I show you some pictures from a way in a forest. (Autumn Forest)
Today I will show you the end of the way. 
A valley surrounded with rocks and stones.
Really a nice place, hidden in a forest near a street but unknown for
many people. Also for people who lives there.
I visited this place first time about 4 years ago.
I love autumn, this is a fantastic time to make such pictures.
Hope you like it.
Vor einigen Tagen hab ich euch ja schon mal Bilder aus dem Herbstwald gezeigt.
Da hab ich ja schon darauf hingewiesen das der Weg in ein schönes Tal führt.
Heute will ich die Bilder vom Tal zeigen.
Schon lustig, jetzt bin ich 850km weit weg von diesem Ort und poste Bilder 
als wäre ich heute erst dort gewesen. Das Internet ist schon ne lustige Sache.
Zurück zum Tal, ein sehr schöner Ort. Umgeben von Felsen und Steinen.
Auch die Farben sind sehr surreal.
Ein wunderschöner Ort, gerade im Herbst finde ich es dort fantastisch.
Das Tal ist nicht sehr groß und versteckt neben einer Straße gelegen.
So schön abgelegen, das nicht mal viele Leute aus der Nähe davon wissen.
Vor 4 Jahren war ich das erste mal dort, es hat sich nicht viel verändert.
Irgendwann muss ich auch mal im Sommer da hin.
Dann gibts nochmal Bilder von dem Tal, versprochen. 













Dienstag, 22. Oktober 2013

Im Auge der Libelle

Ich hatte ja letztens schon mal Makros von einer Hornisse gezeigt.
Ein paar Tage später fanden wir auf einem Spaziergang eine tote Libelle neben der Straße liegen.
Sie sah recht frisch aus, wir vermuteten das sie eventuell gegen ein Auto geflogen war.
Auf jeden Fall haben wir sie mitgenommen und gleich ausgiebig fotografiert.
Es ist schon interessant wenn man solch ein Insekt aus dieser Nähe betrachten kann.
Dann noch mit der Vergrößerung des Makroobjektives selbst die feinen Strukturen in den Augen
zu sehen ist natürlich der Hammer.
Wirklich fantastisch was die Natur uns für wundersame Tiere gegeben hat.
Die Augen, die Flügel und der ganze Körperbau erinnern eher an ein Wesen aus einer anderen Welt.
als wie an einen Drachen. 
Wundersam das die Libellen auf Englisch Dragonfly heißen.
Warum Dachen?
Warum nicht Hubschrauber ? 
Ja gut, damals gab es noch keine und wie Hubschrauber sehen sie auch nicht aus. 
Vielleicht heißen sie daher Libelle, weil sie eben aussehen wie Libellen.
Das liegt doch nahe, oder?
Als ich halte das für die beste Erklärung.
Aber nun zu den Bildern.












Samstag, 19. Oktober 2013

Autumn Forest

The last weekend I was on my way in a forest near my home.
My way brings me to an wonderful place. I visited this place some years ago.
Last weekend the time was good to visited again.
It's a wonderful place. Like a fairy valley.
In one of my next blog post I will show you the wonderful rocks.
But today I will show you the way to the rocks,
It was a wonderful autumn morning and I found a lot of motives.
My favorite is this way. This wonderful stairs have a own atmosphere and I think
my pictures show you this.
Das letzte Wochenende war ich mal wieder in einem Wald ganz in der Nähe
wo ich wohne. Dort befindet sich ein sehr schönes Tal, welches ich schon einmal 
besucht habe als ich in die Gegend gezogen bin.
Nun hat es mich mal wieder hingezogen. Wetter war genial und ich konnte schnell mal 
hin düsen. Heute zeig ich hier mal die Bilder die den wunderschönen Weg zu den
Felsen zeigen. Die Felsen werde ich ein andermal hier zeigen.
Was mir besonders gefällt sind die Bilder mit den Stufen. 
Der Weg sieht so schön verträumt aus, so Märchenhaft.
Ich habe die Bilder als HDR bearbeitet, in der ich sage mal für mich typischen Bearbeitung.
Ich mag das übersteuerte Licht, diesen Bloom Effekt im Gegenlicht.
Auf dem ersten Blick fällt es den meisten Leuten gar nicht auf das es sich um HDR Aufnahmen handelt. Das ist auch gut so. Auf dem zweiten Blick sieht man
 dann schon den hohen Dynamikumfang.
Aber durch das Licht kommt einem der Effekt nicht so kitschig vor.
Wie steht ihr zu HDR und zu meiner Art der Bearbeitung?







Dienstag, 15. Oktober 2013

The old Barn

Today I will show you a really old barn.
This barn is typical for my region. Built for a really exciting plant.
The hop plant. It sounds good, hop like hope.
In Germany a really exciting plant because the beer.
In such barns is the hop to dry. 
A lot of levels are in the attic and the special ventilation is on every floor.
Take a look at this very special roof.
This barn is one of the biggest and is located in Spalt. A little town near Nuremberg.
This building is built in 1746.
I don't know what is done today in the barn but maybe the hop is still dry.
 Hier hab ich mal Bilder von ner schönen alten Scheune. Einige haben die Hütte hier
bestimmt schon mal gesehen. Wenn man unterhalb von Nürnberg vorbei fährt, dann sieht man diese Scheune auf einem Bild wo drauf steht "Spalter Hopfenland".
Und genau darum handelt es sich bei der Scheune. Eine Hopfenscheune.
Eine schöne große Hopfenscheune. Ich glaube sogar die Größte und Bekannteste.
Ein wahrer Blickfang mit dem wirklich fantastischem Dach.
Aufgeteilt in viele Ebenen auf welchem der Hopfen schön trocknen kann.
Schaut euch das Dach an, mit den vielen Stufen.
Gebaut wurde die Hütte 1746, also schon ganz schön alt die alte Bruchbude. Sieht noch ganz gut aus würde ich sagen. Ob die Scheune heute noch zum Hopfen trocknen genutzt wird
weiß ich leider nicht, aber ist ja auch egal. Bier gibts trotzdem.
Also in diesem Sinne
"Hopfen und Malz, Gott erhalt's"





Freitag, 11. Oktober 2013

Regensburg

Regensburg, echt ne schöne Stadt.
Ein paar Bilder vom Dom hab ich ja schon gezeigt, auch das kleine Mädchen 
hatte schon seinen Weg auf den Blog gefunden.
Nun hatte ich immer noch ein paar Bilder die hier in meinem Ordner warteten das Internet
zu erblicken. Heute soll es soweit sein.
Die Bilder sind ein paar Momentaufnahmen, recht schnell beim durch die Straßen gehen gemacht. Da ich Frau und Kinder dabei hatte, besser gesagt Frau und Kinder hatten mich dabei,
war nicht so viel Zeit zum Zeit nehmen.
Motive habe ich Unmengen gefunden, aber ich hatte nur meine 10-20mm Linse dabei.
Für die Architektur richtig, doch gerne hätte ich auch ein paar Details ins Visier genommen.
Auch Stativ hatte ich keins dabei, dafür hatten wir super Wetter und ich konnte auch meine
Belichtungsreihen ohne Probleme aus der Hand schießen.
Beim nächsten mal nehme ich mehr mit. Eins ist nämlich sicher, dieses wird es geben.
Vielleicht wird ja auch mal unser Wohnsitz dort eingerichtet, jedenfalls temporär.
Gefallen tut es mir auch jeden Fall in dieser Stadt.
Auch wenn man auf den ersten Blick an eine sehr konservative Stadt denkt, 
sieht man auf dem zweiten Blick eine recht aufgeschlossene Stadt.
Nicht zuletzt wegen den Studenten.
Kneipen und Bars gibt es jedenfalls genug...



 Meine Frau sollte auf jeden Fall mal ihre Linse putzen.
Schön finde ich die Verzerrung vom Weitwinkelobjektiv bei solchen aufnahmen.




 Tja, ganz schön altes Tor.
Wurde wohl nicht für Segways gebaut damals im Jahre 179 nach Christus.




 Aber auch sowas findet man in Regensburg.
Wie auch immer das da hin kommt. Diese Zeiten sind ja nun auch schon längst vorbei.