Dienstag, 30. April 2013

after rain

Nach ein paar schönen Tagen hat es mal wieder ein paar Tage grau.
Was aber nicht schlimm ist, noch ein paar Tage länger warm und alle hätten
wieder über die Hitze geschimpft. Ist doch immer so mit meinen deutschen Mitmenschen.
Zufrieden ist man selten, und wenn doch dann gibt man das nicht zu.
Meine Tochter hat am Samstag bissl mit der Sprüchflasche im Garten rumgesprüht.
Sie kam angerannt und meinte ganz aufgeregt das sie ein tolles Makro für mich hätte.
Am Sonntag dann hatte ich die Zeit und Lust mal mit dem 180er und dem 
Stativ raus zu gehen. Die Sprühflasche war da aber nicht mehr nötig, 
da es ein paar Minuten zuvor schön geregnet hatte.
So hatte ich meine schönen Tropfen auch ohne menschliche Hilfe.
Gähn, schon wieder Tropfen. Na und.
Es sind immer wieder faszinierende Motive, jedesmal gleich und doch immer verschieden.
Aber seht selbst, einige Fotos habe ich Schwarz-Weiß bearbeitet.
Ich finde es doch immer noch mal faszinierend das ganze in einer monochromen Farbgebung 
zu betrachten, es wirkt dann noch einmal ganz anders.
Viel Spaß beim anschauen.
After some nice days is the actually weather grey again.
But don't worry, such weather can also be good for us,
because the nature needs water and who wants every day sun?
My daughter played with water in garden at saturday.
She came to me and talked about that she found a nice macro motive.
They took my hand and showed me some flowers with waterdrops.
I had no time at this moment so I said that we take a photograph tomorrow.
Sunday it rained, so we need no water from the spray bottle. We had nice drops,
so perfect forms and we found many good motives.
Some pictures I processed in black and white. I love the effect with monochrome pictures.
It looks like another world only with the no color effect.
Yes I know, every time waterdrops but I love such motives.
Every picture is different  and with another composition, every has a different effect.

Dieses Bild ist eines meiner Favoriten hier.






Sonntag, 28. April 2013

Roses

Ein grauer Sonntag Nachmittag, bestens geeignet für ein
paar Grünzeug Bilder. Grünzeug das gar nicht grün ist.
Eher Rot, Gelb und auch Schwarz Weiß.
Ein paar Rosen aus immer unterschiedlichen Blickwinkeln und mit 
unterschiedlichen Bearbeitungen. Auch der Lichteinfall ist immer anders.
Bei einigen Bildern habe ich den Blitz hinter die Rose gestellt um
einen durch-schein-Effekt zu bekommen.
Hier hat mich Ergebnis sogar richtig überrascht. Mir gefallen die Bilder richtig gut.
Gerade die Schwarz Weiß Bilder sind richtig Klasse wie ich finde.
Die Scharfen Umrisse der Blätter wie sie nach hinten in weiches Licht übergehen.
Aber auch die anderen Bilder sind recht schön.
Es ist gar nicht so leicht eine relativ unspektakuläre Blüte wie die Rose eine hat,
schön einzufangen. Wo setzt man die Schärfe hin, wie groß soll die Unschärfe sein, 
wo soll das Licht her kommen. Das alles sind Fragen die man sich stellt, 
die ich mir stelle. Naja, bin aber doch sehr zufrieden mit den Ergebnissen.
So zufrieden das mir die Auswahl sehr schwer fällt welches Bild ich zeigen will.
Zum Glück kostet das hier nichts, also gibt es eben ein paar Rosen Bilder mehr.
A gray Sunday, perfect for showing some pictures with roses.
Roses from different views, with different light and with different processing.
Some pictures I try with a backlight are wonderful.
 Here I like the hard edges with the soft light. The best result is here in monochrome
I think but look at yourself.
It's not easy to make interesting pictures from roses because it a boring flower.
You must think about the sharpness, the light and the composition.
These are question at myself. I'm happy with the pictures.
 I think I captured the beauty from the rose.








Samstag, 27. April 2013

Dramatic Sky

So, nach einer Woche Lehrgang komm ich auch mal wieder zum schreiben.
Die letzten paar Tage des Monats hab ich auch wieder bissl mehr Zeit um hier was zu zeigen.
Heute werde ich euch >mal< wieder Bilder vom Brombachsee zeigen.
Ich war vor ca. 3 Wochen dort weil der Himmel so schön dramatisch war.
Ich mag zwar schönes Wetter, aber solch ein Himmel ist fotografisch weitaus interessanter
als schnöder langweiliger blauer Himmel.
Ich wollte von Anfang an Panoramas machen an diesem Tag. Ziel war es ein großes Bild für meine
wöchentliche Unterkunft zu machen, da dort die Wände noch recht karg sind.
Tja was soll ich sagen, das Bild hängt jetzt in unserer Küche.
Und wird da wohl auch hängen bleiben.
Macht aber nichts, es sieht wirklich sehr gut aus, da wo es jetzt hängt.
Welche Version gefällt euch am meisten, Farbe oder monochrom?
Ich finde ja es haben beide etwas und zeigen eigentlich schon ein anderes Bild, 
jedenfalls was die Bildwirkung angeht.
After a week in training, I have a little bit time to write now
This panorama I shot 3 weeks ago on the Brombachsee. 
The idea was to make a panorama and print this on a big framework for my room.
Now the picture hang in our kitchen and it looks really good.
What are you favorite version, monochrom or color?
I love the color version more than the black and white. 
Here the dramatic clouds with the blue sky 
and of course the yellow sand are a wonderful composing.
This is one of my favorite places at the Brombachsee. 
In summer a wonderful place for swimming
and in spring and fall comes a lot of surfers and other sportlers.
Dieses Bild ist eigentlich nur ein Ausschnitt aus dem unteren Panorama, 
aber es hat eine wunderschöne Wirkung auch als einzelnes Bild.
Die knackigen Farben und der dramatische Himmel sind einfach nur fantastisch.

The upper picture is just a clipping from the panorama.
I love the colors and of course the clouds. A dramatic sky is for photographers
 much better than just a blue sky.

Samstag, 20. April 2013

Stones

So, heute mal wieder ein Bild. Da ich in letzter Zeit dienstlich ziemlich eingebunden bin, 
aber auch Privat einiges meine Zeit erfordert bin ich momentan nicht so oft am PC, 
geschweige den mit der Kamera unterwegs.
Dies wird sich wohl auch in den nächsten Wochen weiter so hinziehen, 
da wirklich viel auf dem Programm steht.
Also werde ich mir mal eine kleine Auszeit hier gönnen. 
Sonst artet das alles in Stress aus und das wollen wir ja nicht. 
Und um den Stress vorzubeugen, werde ich hier mal ein schönes Bild zum
entspannen posten. 
Bei solchen Langzeitbelichtungen geht es mir immer gut. Wenn man das 
Wasser auf diese Art und Weise darstellt, sieht es so ruhig aus, so entspannt.
Witzig daran ist das umso unruhiger das Wasser ist, der Effekt steigt.
Also umso unruhiger das Wasser, desto weicher sieht es am Ende aus.
Natürlich hängt das alles von bestimmten Faktoren ab. 
Wie hell ist es, was für einen Filter benutzt man, was für eine Tiefenschärfe möchte ich haben.
Und so weiter...
Da wir nur unseren See hier haben, fällt es mir nicht leicht das richtige Motiv für solche Fotos
zu finden. Wenn man dagegen wirklich beeindruckende Aufnahmen von sehr guten 
Fotografen im Netz sieht, werde ich daher schon einmal bleich vor Neid.
Ich habe natürlich keine verträumten Stege und Schiffswracks am Strand 
die ich in Szene setzen könnte. Nein bei mir müssen schon mal ein paar Steine reichen
die wahllos am Ufer liegen.
Hier bei diesem Bild habe ich die Kamera recht nah auf einem Stein am Ufer gelegt,
da so die Bildwirkung um einiges besser ist. Zum Glück ist auch alles trocken
geblieben, den es war sehr windig und somit gab es auch sehr unruhiges Wasser das 
gegen die Steine klatschte. 
Hello my English followers. In the last time I had so much to do, that I have not so much time
to write and go out to make pictures. And in the next weeks my program will grow up.
So I will take a little break here, before I get stressed.
I hope that's ok for you, because who wants stress? Nobody.
And to fight against the stress I will show you today a picture who sends out quietness.
I don't live at a ocean , I have just my lake near my home.
And at a lake there is not so easy to find a motive than at a ocean.
So many great pictures are on the internet in different forums.
So many amazing motives are in the world. From abandoned ship wracks to long landing stages.
On a Ocean you find awesome places. But also on little lakes are still objects to find.
Here the main motive are the stones on beach. The water breaks on in.
I think long exposures are wonderful pictures that exude calm.
Interesting are that the calm grow up when the weather is stormy.
At this day we had really blowy weather. I put the camera on the stones near shore.
I was lucky that no water get on my camera. 
But I wanted to take this risk, because I would a deep point of view.




Samstag, 13. April 2013

Azalee

Der Frühling ist da, jetzt muss es nur noch schnell grün werden überall.
Aber da wir ja Zimmerpflanzen haben, sind wir als moderner Mensch und Fotograf 
ja unabhängig vom Wetter, das nun einmal so ist wie es ist.
Da mir selber der gründe Daumen fehlt, bzw mein Gedächtnis einfach nicht
dafür geschaffen wurde ans gießen zu denken, habe ich eher Trockenblumen. 
Anders meine Mutter, die pflanzt einen Stein und bekommt bunte Blumen.
Und wenn das Wetter nicht mitspielt gibt es halt Mutter's Blumen.
Übrigens war ich gestern auch das erste mal am See dieses Jahr und das bei Sonnenschein.
Habe ein paar schöne Panoramafotos gemacht die schon bald meine Wand schmücken. 
Aber dazu ein andermal hier mehr.
Wollte nur mal anmerken das mittlerweile auch das Wetter besser geworden ist, 
für alle die das noch nicht gemerkt haben.
Aber wieder zurück zu dem Zimmer-Allwetter-Grünzeug.
Heute werde ich ein paar Azaleen Fotos zeigen, habe aber weitaus mehr Grünzeug
fotografiert also werden noch ein paar Beiträge kommen.
Hier in diesem Fall hat mir die Blüte enorm gefallen wegen der 
kleinen Stängel die sich wie kleine Tentakel aus der Blüte hervorheben 
und durch ihre Farbe schön abheben.
Dieser kleine gelbe Punkt ist ein wahrer Blickfang
 und steht schön im Kontrast zu den roten Knubbeln.
Aber seht selbst... 






Donnerstag, 11. April 2013

Treibholz

Der Schnee ist nun weg, das Eis hat die Flüsse und Bäche wieder frei gegeben 
und so manches kommt zum Vorschein. 
Zum einen findet man so kleine lohnende Motive wie diese Holzpflöcke 
und zum anderen hat sich an solchen Stellen schnell mal ein wenig Treibgut gesammelt. 
Gerade so kleine Motive wie der kleine Holzpflock hier finde ich immer wieder
wahnsinnig gut, solch ein langweiliges Bild mit solch einer, 
jedenfalls für mich sehr starken Ausstrahlung.
Es strahlt fast schon was meditatives aus, ja eine gewisse Ruhe geht davon aus.
Das ist eigentlich bei Langzeitbelichtung immer der Fall.
Eigentlich interessant, man könnte schon fast die These aufstellen,
das umso länger das Bild belichtet ist, die beruhigende Wirkung zunimmt.
Es gibt in den gängigen Foto-Foren wahnsinnig gute Langzeitbelichtungen.
Immer wieder starre ich voller Neid auf solche Bilder.
Gerade am Meer, gibt es so viele interessante Motive die durch die lange Belichtung
wie aus einer anderen Welt erscheinen. Aber auch in der städtischen Umgebung 
gibt es dem ein oder anderen Hochhaus eine ganz andere Bildwirkung.
Ich werde versuchen in Zukunft auch mehr solche Bilder zu machen,
doch ich bin immer noch auf Motiv suche.
Kommt Zeit kommt bla bla bla...
The snow is away and the ice gives the rivers free. 
And so something comes out.
Then you will find so small motives like this wooden stakes 
or some flotsam who is stuck on the stakes.
I like such small motives, a special mood is on such long exposure pictures.
Yes I think it looks good, it reminds me at meditation. 
I think long exposures are a great way to create new worlds. 
Amazing worlds with a special mood.
Sometimes I look with a lot of envy to photographers who lives near by the sea. 
Here are really wonderful possibilities for such pictures. 
Also in cities are wonderful motives. 
Skyscrapers with wonderful clouds are also great motives for this kind of photography.
In future I want to try some long exposures but I'm still looking on motives.






Dienstag, 9. April 2013

Urbex - Sawmill

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Urbex Bilder.
Gemacht habe ich diese im letzten Sommer in Thüringen.
Bei dem Gelände handelt es sich wahrscheinlich um eine altes Sägewerk.
Eigentlich stand das gar nicht auf meiner Liste, 
gefunden hab ich das sprichwörtlich im vorbeifahren.
Angehalten, Rückwärtsgang rein und zurück.
Mal schnell das Gelände grob abgesucht, gecheckt und rein ging es.
Zuerst bin ich in die Hallen, diese waren aber eher unspektakulär.
Es gab zwar das ein oder andere Motiv aber wirklich in den Bann gerissen haben mich
diese großen leeren Hallen nicht. Ganz anders das ehemalige Bürogebäude.
Eigentlich gab es da drin auch nichts besonderes, doch von hier ging ein besonderer Flair aus.
Da ein Stuhl, dort noch ein Teller, eine kaputte Gardine und ein paar schöne vom Verfall 
gezeichnete Räume. Ja sowas liebe ich.
Alleine wegen dem Bild mit dem Waschbecken hat sich der kurze Halt gelohnt.
Dieses Bild gefällt mir wirklich sehr. Aber auch die Mausefalle war wirklich ein Glücksfall.
Das sind so Sachen die man halt einfach so findet, durch Zufall.
Daher immer die Augen offen halten ...
It's time for some Urbex pictures.
Photographed on a tour last summer in Thuringia.
Here you see some pictures of a company, 
I don't know exact but this will been a sawmill years ago. 
At this vacation I had a lot of objects on my photo list. 
This company was not on my list. I found it as I drove by. First I slowed, 
drove backward and observed the area. As I knowed that there was nobody. 
I took my photo equipment and entered the area. 
There were some halls but here was nothing special, only empty halls.
Interesting was the office building. Here I found some nice motives, like this washbasin.
Also the mousetrap are a good motive, but this is luck. 
In the most buildings you find nothing than decay.
















Sonntag, 7. April 2013

Stehengelassen

Dieses Auto hatte ich schon ein mal fotografiert (Link). 
Nun war ich für mein Schwarz-Weiß Fotoprojekt auf der Suche nach einem
Motiv zum Thema Transportation. Ich hatte schon ein paar Ideen aber nicht wirklich 
die Zeit gehabt diese umzusetzen. So kam es, das ich wieder auf dieses 
stehengelassene Schmuckstück aufmerksam geworden bin.
Sozusagen im vorbeifahren ein paar Aufnahmen gemacht.
Wirklich ein Schmuckstück, denke es handelt sich hier um einen alten NSU.
Gebaut irgendwann in den 60igern oder 70igern und
 so wie dieser hier aussieht, schon ein paar Jahre nicht mehr bewegt worden. 
Ich wohne jetzt seit 4 Jahren hier und seit dem steht das Auto so da wie ihr es hier seht.
Und extra für +Peter Gogolin eins in Farbe. Hoffe damit sind deine Bedürfnisse befriedigt,
jedenfalls einige ;)
Years ago I photographed this car.
 Now for my +Project 52 B&W  I searched for a motive for the weeks topic "transportation". 
I had a lot of ideas in my brain but no time to implement these notions. 
So I go back to these car, and I found it how I found it 4 years ago.
I think this is a NSU, built in the 60ies or 70ies but I have no idea what a model is this.
This car stand a lot of time and the condition is terrible. 
But I love such motives much more than intact cars.
extra für Dich Peter!