Sonntag, 23. September 2012

Doors

So wie dieser Flur aussieht, sieht es momentan in meinem Kopf aus.
Es gibt so viele Türen die vielleicht schon offen sind, nur entweder weiß ich 
es noch nicht, oder sie werden einem eventuell vor der Nase zu gehauen.
Momentan ist mal wieder so ein Zeitpunkt im Leben wo sich alles um 180° 
drehen kann. Wer weiß schon wo die Reise hin geht?
Ich warte seit Wochen auf eine Antwort. Kennt ihr das?
Mir ist schon fast egal ob diese nun positiv oder negativ ausfällt, 
nur möchte ich endlich überhaupt eine Aussage.
Natürlich hoffe ich das sich am Ende das Warten gelohnt hat 
und alles so kommt wie man es sich selber erhofft.
Nur ist dies nicht mein Problem.
Mein Problem ist das Warten an sich.
Diese Ungewissheit.

Genau wie bei dem Bild, Was kommt hinter den Türen?
Das Bild habe ich in einer alten Heilstätte gemacht, sehr verlassen und gespenstisch.
Mehr Bilder könnt ihr in meiner Urbex - Collection sehen.

Donnerstag, 20. September 2012

faces

Ja ja, das Internet. Fluch und Segen
Segen, weil es so vieles möglich macht und Fluch 
weil es gar nichts möglich macht,
 wenn es da wo man ist nun mal kein Internet gibt.
Würde gern etwas zum besten geben, aber bei der 
unglaublichen Geschwindigkeit des unglaublichen Internets an diesem 
unglaublichen Ort wo ich mich befinde, ist dies leider nicht möglich.
Alleine für diesen Beitrag sitze ich Stunden, 
doch da ich gerade mal Stunden Zeit habe, mach ich das einfach.

Diese doch etwas anderen Portraits sind im wohl bekannten
Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds in Berlin entstanden.
Natürlich sind dort einige andere Bilder auch entstanden aber diese
gefallen mir am besten. Bei einigen Figuren war ich überrascht von
der Detailtreue, aber bei den meisten Figuren dachte ich 
das Barbie und Ken vor mir stehen.
Am besten fand ich Albert Einstein, die ganze Präsentation mit der Tafel
und dem Gesichtsausdruck. Die Falten, die Haare und vor allem die Augen sind einfach
richtig gut gemacht.
Bei den meisten, meist lebenden Figuren wurde eventuell etwas
bei den Falten gespart, wer weiß vielleicht auch auf  drängen der jeweiligen Person.
Promis sind ja doch meist etwas eitel...
Als Gegensatz hab ich mal einen Superheld mit hoch geladen, der sich
wohl keine Gedanken um Falten machen muss.
Ich mag beide Bilder sehr, beim Albert Einstein vor allem die Figur
und beim Spinnenmann die Beleuchtung vom Bild, habe dafür den Blitz extern 
von der Seite kommen lassen wie bei Albert Einstein auch.


These pictures was made in Madame Tussauds in Berlin.
Interesting place to make pictures,
you can make pictures from a lot of VIP's. without airs and graces.
Amd you can make pictures from super heros without the bad boy.
There are a lot of people made with wax, some works are good and some are not so good.
Albert Einstein is my favorite character here, but some other are also really good.
Some figures look a little bit younger as they are in real life.
The Spiderman picture is also good, here I like the light from the side and the presentation,
he looked dangerous in the camera.

Sonntag, 16. September 2012

surprised

Jetzt bin ich aber baff, damit hab ich nicht gerechnet.
Von den Top-Google Photographs hab ich ja schon einmal berichtet.
Zwei mal hatte ich schon die Ehre das meine Bilder ausgewählt wurden.
Nun ist es so, das man sein Bild mit einem Hashtag (eine Verlinkung)
dafür zur Verfügung stellt, also man wählt eines seiner Bilder aus und bewirbt sich damit.
Nun habe ich schon länger das nicht mehr so verfolgt, da Urbex Bilder relativ unpopulär sind.
Und heute die Überraschung. Eines meiner Bilder wurde ausgewählt, wie auch immer?

Natürlich will ich das Bild hier auch präsentieren,
ein wenig Stolz bin ich schon. Immerhin sind dort immer wirklich 
sehr sehr gute Aufnahmen zu sehen.
Hier seht ihr übrigens ein kleinen Teil eines alten verlassenen Kraftwerk.
Es handelt sich um den Teil der den Strom ins Netz speist.
Weiß nicht genau wie man das nennt, Umformer- oder Trafo-haus.
Yeah, I'm really surprised! You know the Top Google Photographs? 
Two times I had the luck that my pictures are selected from the PhotoPlusExtract Team.
Often I linked my pictures with a special hashtag (link), lately I waived because Urbex pictures are not so popular. Today the surprise, one of my pictures was selected. I'm really happy about it, but I don't know how it works. Oh na matter ;)
Thank you

Here the link to the Top Google Photographs at 14.September

Star

Nun doch mal wieder was blumigeres als immer nur Verfall.
Die schöne Blüte hier gehört zu einer Pflanze die ich nicht benennen kann,
was ja recht häufig vorkommt, da ich doch lieber Obst esse als Blumen.
Dafür weiß ich wie ein Apfel aussieht ;)
Dennoch schön, wie ein kleiner Stern in der Mitte umgeben von Monden.
Ich habe mal 2 verschiedene Bilder der Blume hochgeladen.
1 Blume und doch 2 so verschiedene Bilder. Zum einen durch den 
Bildausschnitt und zum anderen durch die unterschiedliche Schärfentiefe
wirken die Bilder grundverschieden.
2 different point of views of one flower.
Different composition and different sharpness and it looks like an other plant.
What is your favorite picture here?
I think the first is great, it looks like a star with a lot of moons around him.


Alben

Ja, momentan kommt mein Blog wohl etwas zu kurz. 
Freue mich daher umso mehr das es doch immer recht viele Leute
mal auf die Seite verschlägt.
Das hier momentan nicht viel passiert liegt wohl weniger daran 
das ich Faul geworden bin. Nein, ich bin jedenfalls nicht fauler als sonst.
Auch lade ich eigentlich schon kontinuierlich meine Bilder in meine Alben.
Ich wollte nicht wegen jedem Bild einen Beitrag verfassen, daher hatte ich ja 
extra auf meine Urbex-collection verwiesen.
Mein Vorhaben war es eigentlich erst die Bilder nach und nach bei Google+
hochzuladen um dann später hier das fertige Album zu präsentieren.
Das werde ich auch so beibehalten.
Da es aber bestimmt einige Leser gibt dich mich nicht bei Google+ verfolgen,
möchte ich hier noch einmal darauf hinweisen das doch das ein oder andere neue Bild
in den jeweiligen Album vorhanden ist. 
Und auch das es auch durchaus möglich ist ein Druck zu erwerben von einem Bild ihrer Wahl.

Dienstag, 11. September 2012

lonely chair

Komischerweise gibt es an den meisten Lost Places immer
einen Stuhl. So auch hier, eine alte Porzellanfabrik.
Ich liebe ja solche Motive, Stühle sind immer wahnsinnig gute Motive
da sie einerseits verlassen aussehen, solange niemand drauf sitzt 
und andererseits so aussehen als ob gleich wieder jemand zurück kommt 
um dort Platz zu nehmen.
So auch hier! Ich Liebe dieses Bild, die Farben und die Komposition 
stechen mir hier ins Auge.
Das passende Bild für eine Google+ Gruppe die sich
alleine stehenden Stühlen widmet.
Sie hätten dieses Bilder gern an Ihren Wänden? Schreiben sie mich an!
On many lost places is nothing, but at least one chair is on every location.
So I wants to show you this wonderful lonely chair picture.
Rachel Tine and Lauri Novak shows every tuesday
on Google+ in her new group lonely chairs.
One of my favorite groups with Tuesdecay who is also on tuesday.
If your at Google+, take a look to this groups
#tuesdecay and #lonelychairtuesday

Montag, 10. September 2012

Walls

Wie der ein oder andere vielleicht schon gemerkt hat, 
komme ich momentan nicht viel zum schreiben. Das liegt unter anderem
daran das ich doch ein wenig Zeit mit Lernen verbringen muss, wie das
nun mal so auf einem Lehrgang ist und zum anderen das ich hier
den gefühlten Arsch der Welt gleich um die Ecke habe.
Ich denke die Telefonanbieter haben sich das auch gedacht und
die Netzabdeckung am Arsch der Welt nicht als Priorität auf ihren Listen.
So fehlt mir meist die Geduld ewig zu probieren um Fotos hochzuladen und 
ein wenig Text dazu zu schreiben. 

Hier will ich aber doch noch 2 Bilder zeigen.
Die Bilder finde ich sehr Stimmungsvoll, gerade wegen der 
Schwarz Weiß Bearbeitung die hier wirklich sehr gut passt.
Die Bilder wurden an einer Wand aufgenommen und waren eigentlich 
direkt nebeneinander. Doch sind es verschiedene Bilder.
Es zieht einen förmlich in die Fenster hinein, man will wissen was sich dahinter befindet.
Lebt dort noch jemand? 
Oder gibt es gar Geister?
Nun ja, ich habe weder den Einsiedler noch eine Nachricht von Sam gefunden.
Nur eine wirklich schöne Stimmung findet man hier, ohne groß zu suchen.


One wall, two different pictures with a mysterious mood.
When I look at the pictures, I want to know what is behind the windows.
Is there somebody or something who lives here?

Dienstag, 4. September 2012

Abandoned Cemeteries

Es ist jetzt schon einige Zeit her das ich mal auf Foto-Tour war. 
Ich war auf der Suche nach verlassenen Orten.
Nach einem Hinweis von einem Gleichgesinnten, 
habe ich auf einem Friedhof eine altes Krematorium gesucht.
Leider war dieses bereits abgerissen worden.
Aber ich habe andere Motive gefunden.
Interessante Motive, ja auf eine besondere Art schön.
Es ist schon eine komische Stimmung, vor solch alten Gräbern zu stehen.
Wenn diese dann noch zugewachsen sind, trägt das sehr zu 
einer besonderen Atmosphäre bei.






Montag, 3. September 2012

sea view

Noch ein Bild vom See, diesmal ein Panorama.
Gemacht aus 4 einzelnen Belichtungsreihen.
Gemacht habe ich das Bild mit einem Polarisationsfilter.
Somit kommen die Kontraste und die Spiegelungen besser zur Geltung.
Ein schöner Ort, hier findet man Entspannung und kann mal abschalten.
- Und Nacktbaden - 
Another picture from one of my favorite places. 
This time a panorama, processed with 4 exposure series.
Here I used a polarizing filter, to show the reflections better
also the contrasts are pronounced and stronger.