Garten Eden - Part V


So, dass soll es nun wirklich gewesen sein mit Makrofotos vom Sommer. Genug der kleinen Flieger und Krabbelgetier. Und zum krönenden Abschluss gibt es hier noch einmal Schmetterlinge, Wespen und auch eine Ameise hat sich verirrt auf eine der vielen Blumen. War ganz schön voll da auf dem Blütenstaubträger. Aber was soll ich jetzt noch großartig sagen? Eigentlich hab ich alles gesagt. Daher nochmal ein kleiner Rückblick auf den Garten Eden


Dafür, dass ich eigentlich gar nicht so darauf aus war viele Makroaufnahmen zu machen, habe ich doch einige, wie ich finde sehr schöne Bilder machen können. Vor allem die vielen Schmetterlinge waren dieses Jahr das Highlight. Das hat sich wirklich gelohnt, aber auch die Libellen gefallen mir sehr. Momentan habe ich leider gar keine Lust mehr auf Fotos. Es warten immer noch 700 Fotos vom Zoo Leipzig im Lightroom, die wollen gesichtet und bearbeitet werden. Doch bin ich immer noch bei den unglaublich vielen Frankreich Bildern die ihren Weg in ein großes Fotobuch finden werden. So viele Bilder (Hust - will lieber keine Zahlen nennen) die einen erstmal die Lust zum fotografieren nehmen ;), aber sicher nicht lange. Immerhin steht ein Fotoprojekt an, dass es gilt umzusetzen. Warte nur noch auf ein Paket mit den notwendigen Inhalt, zudem wird es die nächsten fünf Jahre Frankreich Urlaub Fotos zu sehen geben und irgendwann mal die aus dem Zoo Leipzig. Momentan hab ich aber wieder mehr Lust Matte Paintings oder Concept Art zu machen und weniger zu fotografieren. Bin mal gespannt wozu ich mehr Lust habe. Der Winter naht, das heißt viel Zeit für andere Sachen. Tropfenfotografie würde mich auch mal wieder reizen. Winter ist Drop on Drop Zeit, aber auch laden die klaren kühlen Nächte zu Astrofotografie ein, so kann man wenigstens die frühen Sonnenuntergänge nutzen. Ich freu mich schon auf den Winter. Auch auf den Frühling danach, dass ist fakt. So genug geschrieben hier. Ein schönes Wochenende euch und mir. 































Beliebte Posts